Samstag, 8. August 2015

2. Aufforderung zur Aktualisierung August 2015

von Liliana Range (Name frei erfunden!) range@deutscher-inforservice.com schreibt per E-Mail unaufgefordert folgende Schreiben (man achte auch auf den Schreibfehler in der E-Mail Adresse "inforservice"):
c/o Geschäftsleitung
Ihr Branchenbucheintrag ist nicht mehr aktuell und unvollständig
Sehr geehrte Damen und Herren,
Laut unseren Unterlagen liegen uns keine aktuellen Daten bzgl. Ihres Eintrags XXXXX vor. Um eine Löschung Ihrer Daten und den damit verbundenen Verlust Ihrer Präsenz im Internet zu vermeiden, bitten wir Sie den Anhang zu prüfen, zu korrigieren und per Fax zurückzusenden.
Firma: XXXXX
Branche: Heimdienste, ...
Straße: XXXXXX
PLZ/Ort: 12345 Ort
Bundesland: Bundesland
Telefon: 040XXXXX
Telefax: 040XXXXX
E-Mail: info@XXXXXXX
Internet-Adresse:

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Gewerbe Verzeichnis Deutschland

Andere Anbieter von Diensten, die mit dem Gewerbeverzeichnis Deutschland in Kooperation stehen und auf deren Dienste die Nutzer über die Internetseiten zugreifen können, erhalten von dem Gewerbeverzeichnis Deutschland lediglich während der Nutzung die Mitgliedskennung des jeweiligen Nutzers zum Zwecke der eventuellen Abrechnung. Soweit das Gewerbeverzeichnis Deutschland die Verletzung gesetzlicher Bestimmungen von den Ermittlungsbehörden zugetragen wird, werden im Rahmen der Gesetze die von uns - soweit technisch möglich - recherchierten IPs an die Behörden übermittelt.

Falls Sie keine weiteren E-Mails mehr von uns erhalten wollen, senden Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff "Abmeldung".

im angehängten PDF Formular sucht man erstmal im "Kleingedruckten" vergeblich nach dem "Haken", doch dann: unauffällig im Eingerahmten steht der Preis für diesen nutzlosen Schwachsinn:
289,00 EURO pro Jahr - rausgeschmissenes Geld.



Montag, 24. März 2014

Gutachter und Sachverständige

Jeder dritte Bundesbürger hat in den letzten 5 Jahren mindestens einmal die Leistungen von einem Gutachter oder Sachverständigen in Anspruch genommen. Dabei fiel die Auswahl nicht schwer, im Internet werben unzählige Seiten mit Leistungen von Gutachtern und Experten. Ob die Auswahl jedoch immer die Richtige war, stellt sich oft erst später heraus.

Gutachter gibt es für nahezu alle Bereiche des Lebens, vom Baugutachter für Schäden an Gebäuden, den man für ein Schimmelgutachten benötigt, über Kfz-Sachverständige, welche man nach einem Schadensereignis am eigenen Auto zum Beispiel nach einem Verkehrsunfall oder Hagelschaden benötigt bis zu Spezialgutachtern für medizinische Gutachten nach einer missglückten Operation. Um den Überblick zu behalten gibt es ein Gutachterverzeichnis. Hier werden Gutachter nach den jeweiligen Kategorien und regionalen Standorten aufgelistet. Der Gutachter oder Sachverständige sollte sich in der Nähe befinden, wenn es zum Beispiel um die Begutachtung eines Schadens am Kraftfahrzeug geht. Weite Anfahrtswege kosten Zeit und Geld. Grundsätzlich kann der Betroffene eines Schadens seinen Gutachter frei wählen, auch wenn die gegnerische Versicherung lieber einen eigenen Gutachter schicken würde. Lassen Sie sich deshalb nicht nötigen und wählen Sie Ihren Gutachter in Ruhe selbst aus.

Für Gutachter und Sachverständige ist es ebenfalls wichtig, schnell und im richtigen Kontext gefunden zu werden. Viele Gutachter- und Sachverständigenverzeichnisse verlangen hohe Gebühren für eine Eintragung in deren Verzeichnisse. Prüfen Sie den Nutzen und die Auffindbarkeit deshalb selbst. Im Gutachterverzeichnis (Gutachterverzeichnis.com) erhalten Gutachter, Architekten und Sachverständige einen dauerhaften Eintrag zu einem überschaubaren einmaligen Preis. Einmal registriert und eingetragen brauchen sich die Gutachter / SV keine Gedanken um eine nötige Eintragsverlängerung oder Folgekosten machen. Lediglich Werbeeinträge müssen nach der Vertragslaufzeit von mindestens 12 Monaten neu beauftragt werden. Diese Firmenprofile bieten dem Unternehmen aber auch eine bevorzugte Präentation unter verschiedene Stichworten und eine Top-Plazierung vor den Grundeinträgen. Das Gutachterverzeichnis wurde im März 2014 relauncht und mit sinnvollen Funktionen und Zusatzinfos bestückt. Testen Sie es aus, die Internetadresse ist sehr leicht zu merken: www.Gutachterverzeichnis.com

Mittwoch, 26. Februar 2014

Seo - Ranking Peter Klein

Schon unser Ex- FDP-Parteivorsitzender Philipp Rösler hat früh erkannt:
"Dummheit lässt sich nicht verbieten".
Wer auf solchen Spam-Mist reinfällt, ohne mal kurz zu recherchieren, ist wirklich dumm!


"Dass unser unfähiger Staat nicht endlich gegen derartigen Betrug und Spams vorgeht, ärgert mich fast noch mehr, als diese andauernden Belästigungen von SEO per eMail.
So massiven Spamern (ca. 20 Mails/Woche) könnte ich den Hals umdrehen. Die verursachen sicher einen Schaden in Millionenhöhe durch notwendiges ständiges Aussortieren aus der Geschäftskorrespondenz, wenn man den hierfür benötigten Zeitaufwand aller davon Betroffener zusammenrechnet..." schreiben Betroffene.
In derTat, Leuten wie Peter Knopp alias Peter Klein alias Thomas Lipke und wie sie alle genannt wurden kann man keinen Vorwurf machen. Es gibt sie gar nicht. Die Betrüger und Verbrecher sind diejenigen, die in deren Namen solchen Mist versenden.

Wenn Sie nicht sicher sind, ob ein SEO Angebot seriös ist...
Es ist recht einfach, zu recherchieren, ob SEO Angebote seriös sind oder nicht. Einfach die relevanten Keywords aus dem Schreiben / der E-Mail in die Suchmaschinen eingeben:
z.B. SEO Ranking Peter Klein - schon erhält man Hilfe und weiss, dass man die Finger von diesen Betrügern zu lassen hat.  

Sonntag, 17. November 2013

SEO Hamburg

Viel Leistung für wenig Geld
Suchmaschinenoptimierung sollte für jedes Unternehmen, Selbstständigen oder Verein primäres Thema sein. Die Angebote zur Optimierung von Keywords flattern oft ungefragt in den E-Mail Postkasten. Oft verlockend - aber oft auch nutzlos!

Immer wieder versuchen windige Firmen das schnelle Geld auf Kosten gutgläubiger Unternehmer zu machen.
Hier eine Checkliste, wie Sie unseriöse Angebote entlarven:
- das Angebot wurde gar nicht angefordert
- das Angebot ist allgemein formuliert und nicht auf mein Unternehmen bezogen 
- das Angebot ist unverständlich und nicht nachvollziehbar beschrieben

Prüfen Sie auf jeden Fall, ob der Angebotersteller wirklich persönlich für Sie erreichbar ist!
Überprüfen Sie das Angebot auf vollständiges Impressum! (Adresse googlen!)
In unseriösen Angeboten erscheinen nach kurzer Recherche Briefkastenfirmen im Impressum:
z.B. Didierstrasse 1 in Wiesbaden, haha

Für Hamburger Unternehmen hat die Medienvertretung Hamburg in Koperation mit SEO-Agenturen ein spezielles Angebot erstellt, dass für Neukunden und Firmen, die sich im Bereich Internetmarketing neu orientieren wollen, ohne Risiko und zu günstigen Konditionen einen gelungenen Einstand bietet:

SEO StartUp Basic
SEO Angebot ideal für Neueinsteiger und Hamburger Unternehmen, die erste Schritte im SEO Bereich
zum günstigen geringen Festpreis von 69,- EUR monatlich starten wollen!
- keine Extrakosten für Erstellung, Kontaktanfragen oder Provisionen für Aufträge
- verkürzte Mindestvertragslaufzeit von nur 6 Monaten
- Suchmaschinenoptimierung für 5 ausgewählte und festgelegte Keywords / Suchbegriffe
- Präsentation Ihrer Firma / Dienstleistung auf spezifischen Hamburg-Seiten:
HamburgPortal.de HamburgBranchen.de und HamburgSuchmaschine.de
in Form eines exclusiven PREMIUM Werbeeintrages ohne Extrakosten!
- während der Laufzeit werden garantiert weitere 30 Referenz-Links zu Ihrer Website platziert
- 3 Auswertungen* der Ergebnisse / Platzierungen bei der Suchmaschine Google.de
*erstmals nach 2 Monaten, danach jeweils nach weiteren zwei Monaten
hier SEO StartUp Basic anfordern

Mittwoch, 27. März 2013

Thomas Lipke spamt weiter

Die Spamwelle geht weiter. Heute erreichten uns wieder unzählige E-Mails (natürlich an verschiedene E-Mail Adressen) mit dem Text siehe unten.
Wenn man kurz recherchiert wird man schnell feststellen, dass neben einem Spielwarenversand nur noch eine Firma unter der im (unvollständigen) Impressum angegebenen Postadresse ansässig ist, nämlich die, die diese Postadresse vermietet.
Fragt man sich nur noch, wozu braucht eine SEO-Firma eine Post- oder Paketadresse?

www.deine-postadresse.de - Postadresse in Wiesbaden


Guten Tag.

Wir bieten Ihnen die Optimierung Ihrer Internetseite an. Dadurch kann Ihre Seite unter den ersten Zehn auf Google sein.
Unsere Fachleute stehen Ihnen mit ihrem technisch– informatischen Wissen zur Verfügung.

Wir gewährleisten die erhebliche Verbesserung der Webseite-Position.
Bei den nicht zufriedenstellenden Ergebnisse garantieren wir die Rückerstattung der Kosten.

Mehr Informationen entnehmen Sie bitte unserer Webseite: http://www.web-progress.net

Mit freundlichen Grüβen
Thomas Lipke
WebProgress - http://www.web-progress.net

Dienstag, 5. März 2013

Erfahrungen mit Web-progress.net

Hat jemand Erfahrungen mit dieser "SEO Firma" Web-Progress.net? Vorab ein unbezahlbarer Tipp: bevor Sie irgendetwas bestellen oder gar bezahlen, versuchen Sie bitte mal, den Herrn Thomas Lipke von WebProgress anzurufen! Wenn Ihnen das gelingt, und er Ihnen erklären kann, wieso sein Name auf seiner eigenen Website nicht zu finden ist (abgesehen von einer Steuernummer oder anderen vorgeschriebenen Angaben), dann können Sie gern das "Geschäft" machen. Unter uns: es gibt gar keinen Thomas Lipke, jedenfalls keinen der diese Mail geschrieben hat.
Grundsätzlich gilt: suchen Sie sich professionelle Hilfe durch eigene Recherche und fallen Sie nicht auf Spam-Mails herein. Siehe auch: SEO ist kein Kinderspiel (von SEO Hamburg)


Spam per E-Mail, Spamordner
"Guten Tag, mein Name ist Thomas Lipke. Ich repräsentiere die Firma webProgress, die sich mit der Förderung der Firmen und mit der Optimierung der Internetseiten in den Suchmaschinen beschäftigt. Nach der Analyse Ihrer Internetseite haben wir Fehler im Code ermittelt, die einen groβen Einfluss darauf haben, dass Ihre Webseite eine niedrige Position in den Suchmaschinen, darunter auch in der wichtigsten, d. h. auf Google, einnimmt. Wir bieten Ihnen die Optimierung Ihrer Internetseite an. Dadurch kann Ihre Seite unter den ersten Zehn auf Google sein. Unsere Fachleute stehen Ihnen mit ihrem technisch– informatischen Wissen zur Verfügung. Wir gewährleisten die erhebliche Verbesserung der Webseite-Position. Bei den nicht zufriedenstellenden Ergebnisse garantieren wir die Rückerstattung der Kosten. Mehr Informationen entnehmen Sie bitte unserer Webseite: http://www.web-progress.net
Mit freundlichen Grüβen
Thomas Lipke WebProgress ..."
 
Schwachsinn - 160,00 EUR verbranntes Geld!

Freitag, 15. Februar 2013

Büromöbel leasen

Exklusive und stabile Büromöbel für verschiedene Einsatzzwecke wie Langzeitvermietung, Bürovergrößerung, Baubüro- Ausstattung und vieles mehr bietet die Firma KUSCH Mietmöbel Hamburg. Die Büromöbel aus unserem Verleihsortiment können Sie auch als Langzeitausstattung für mehrere Wochen oder Monate ausleihen. Die Bürostühle, Konferenzsessel oder Chefsessel sind sehr hochwertig verarbeitet und machen immer einen guten Eindruck. Im Mietprogramm, welches auch ständig erweitert wird, finden Sie auch Konferenzstühle und Klappstühle, auch in großen Mengen. Zur Selbstabholung oder mit Anlieferung. Bitte sprechen Sie uns für ein unverbindliches Angebot an!

Neu: Konferenzsessel "Hamburg" und Konferenzstuhl "Hamburg"


Büromöbel mieten HamburgKonferenzstühle mieten Hamburg

Bürostühle mieten Hamburg

Mittwoch, 7. November 2012

karriereat.com

Neue Spamwelle mit Jobangeboten.
Fallen Sie nicht drauf rein: E-Mails mit folgendem Inhalt werden zur Zeit massenweise versendet.
Als Betreff stehen z.B. "Virtual Assistant Position" oder "Virtuelle-Manager Vacancy", "... Leerstand" , "Starten Sie eine neue Beschäftigung Heute", "Aktuelle Stellenausschreibung", "Job-Vorschlag", "Arbeiten in Teilzeit", "Database Management Position" oder ähnlich schlecht übersetzte Betreffs.
Sehr geehrte Damen und Herren

Ich benutze diese Gelegenheit, um Ihnen eine freie Stelle in unserer Firma vorzuschlagen und ihre kurze Beschreibung zu geben.
Haben Sie Ihre Karriere schon beendet, sind die im Schwangerschaftsurlaub, ein Rentner oder einfach Arbeitslose?
Dann ist diese Stelle für Sie.

Beschäftigungsgrad: Teilbeschäftigung – 1 bis 3 Stunden pro Tag.
Mindestens 20 Stunden der Beschäftigung pro Woche können wir Ihnen garantieren.
Gehalt: 3000 Euro pro Monat plus Kommissionsgeld.
Arbeitsort: Europa

Beachten Sie bitte!
Sie brauchen keinen einziges Cent auszugeben, um an die Arbeit in unserer Firma zu gehen.

Wenn Sie bereit sind, den Fragebogen und mehr Information über diese Stelle zu bekommen,
ein Telefongespräch zu vereinbaren, schicken Sie bitte einen Brief auf ...@karriereat.com
unter Angabe Ihrer ID-Nummer für diese Stelle: IDNO: XXXX (hier steht eine vierstellige ID-Nummer, die zur Identifizierung der jeweiligen Spam-Massnahme dient).

Anmerkung: es wird hier die bestehende Seite www.karriere.at zu Verwechslungszwecken missbraucht. Eine Verbindung mit dieser seriösen Seite besteht jedoch nicht. Als Absender der Spam-Mail wird automatisch die URL der Empfängeradresse generiert. Tipp: löschen Sie diese "Jobangebote" und markieren Sie diese Mails als SPAM!

Sonntag, 19. August 2012

SEO Hamburg

Wer über Suchmaschinen-Marketing redet, spricht meist von Google Adwords, der wohl bekanntesten und einfachsten Methode auf den Google Trefferseiten ganz weit vorne zu stehen. Kostengünstig und zuverlässig: schon für etwa 500,- EUR monatliche Werbekosten erscheint man bei Keywords, die mehrere tausend oder zehntausende Treffer liefern, sicher auf der ersten Seite. Dumm nur, dass Browser der neuesten Generationen diese als Werbung deklarierten Anzeigen oft gar nicht darstellen.
Gut dagegen: Kosten entstehen nur für tatsächliche Besucher der Homepage, für die geworben wird.
Das Top The Web System hingegen sorgt dafür, dass die beworbene Homepage auf der regulären Trefferliste ganz weit vorne steht. Der fade Nachgeschmack der Werbung entfällt dadurch. Bezahlt wird ebenfalls nur bei Erfolg, d.h. wenn die Firma bei den zuvor vereinbarten Keywords auch tatsächlich unter den ersten 20 Treffern zu finden ist.
Da jede Methode seine Vorteile hat, lassen sie sich auch wunderbar kombinieren.
Die maximalen Kosten lassen sich nach oben hin begrenzen, damit man vor unliebsamen Überraschungen verschont bleibt.


Top The Web TMTreffer erscheinen in der regulären Ergebnisliste
Erfolgsabhängige Abrechnung:
bezahlt werden nur Treffer der ersten 20 Platzierungen (Suche: Das Web)
Die maximalen monatlichen Kosten werden vorher festgelegt.
Es kann nicht in allen Fällen eine
Platz1-Position gekauft werden
Die guten Platzierungen stellen sich erst nach 2-4 Wochen oder später ein
Hochwertige Besucher, die direkt nach einem Keyword gesucht haben
 langfristig stabile Einsortierung auf vorderen Plätzen
Google Adwords TM
Treffer werden als Google-Anzeigen markiert
Erfolgsabhängige Abrechnung:
CPC (Kosten per Klick)
maximale Kosten können monatlich sowohl auch per Klick begrenzt werden.
Die Anzeigen werden sofort nach der Erstellung angezeigt
Hochwertige Besucher, die direkt nach einem Keyword gesucht haben
Anzeigen verschwinden wieder, sobald die Kampagne eingestellt oder das Budget aufgebraucht ist




Noch Fragen? Rufen Sie uns an, oder besuchen Sie unsere Internetseiten!

Top The Web Ltd, Ndl. Deutschland, D-22145 Hamburg
TopTheWeb Suchmaschinenoptimierung
www.TopTheWeb.de
Tel. (0 40) 300 35 290

Complayment Internet Full Service, D-22149 Hamburg
WebDesign und Keyword-Optimierung
www.complayment.de
Tel. (0 40) 69 69 15 18


Google und AdWords sind geschützte Marken der Google Inc., Mountain View CA, USA.
Top The Web ist geschützte Marke der Top The Web Ltd. Niederlassung Deutschland.

Sonntag, 1. Juli 2012

Eintrag im Gelben Branchenbuch 2012

Schon wieder kursieren E-Mails im Gelbe-Seiten-Stil quer durch Deutschland an Unternehmen mit der Bitte, Daten und Dateien im Anhang zu prüfen.
Der Anhang besteht scheinbar aus einem ANGEBOT welches sich aber beim aufmerksamen lesen als kostspieliger AUFTRAG zum Eintrag in ein mehr oder weniger sinnvolles Branchenverzeichnis herausstellt. Unter anderem heisst es: "gemäß EU Dateninformationsrecht (u. a. Direktive 2002/58/EG) teilen wir Ihnen mit, welche Daten in der Datenbank des Gelben Branchenbuchs öffentlich zu Ihrer juristischen Person einsehbar sind. " Natürlich handelt es sich NICHT um die offziellen "Gelben Seiten"!
Wer hier leichtgertig die Datei im Anhang unterschreibt und zurückfaxt, hat einen Vertrag von jährlich 780,00 EUR an der Backe. Vertragslaufzeit zunächst 2 Jahre!!!  In diesem Fall von einer Firma: "Auftragnehmer & Vertragspartner: GBB Ltd., Trust Company Complex, Ajeltake Rd., Ajeltake Island, Majuro, Marshall Islands, MH 96960. Company Number: 37214."
Fazit: Dummenfang und rausgeschmissenes Geld!



Doch was machen, wenn man bereits in die Falle getappt ist und den Auftrag erteilt hat, z.b. per Antwortfax oder E-Mail? Zunächst sollte mann schriftlich erklären, dass der Auftrag zurückgenommen wird und nicht gewünscht ist. Die Rechnung auf keinen Fall bezahlen!
In der Regel gehen diese Unternehmen nicht vor Gericht, weil sie keine Ausicht auf Erfolg haben, der angegebene Gerichtsstand Budapest, Ungarn, ist rechtlich unwirksam.
Falls Sie Hilfe benötigen, fragen Sie einen Rechtsanwalt für Internetrecht und Abofallen.